Das Jugendteam hatte sich zum Ziel gesetzt den Sitzungsraum wieder schön und benutzbar zu machen. Dafür wurde einiges an Zeit, Schweiß und Ausdauer investiert. Es wurde aufgeräumt und geputzt, geraspelt, verputzt, repariert, gestrichen, geschliffen, gehobelt, gemalt, beklebt und genäht.

Die Arbeit hat sich gelohnt.

Nach vier harten Arbeitstagen lässt sich das Ergebnis sehen 🙂

Außerdem wurde das Jugendteam bei den Vorhängen kreativ. Aus alten (und seit vielen Jahren im Schrank vergessenen) Fußball-Trikots und Hosen wurden neue Vorhänge genäht. Dabei sparten wir nicht nur Geld sondern folgten auch dem Trend des Upcycling.

Danke an das Volleyball-Rigatoni-Kochteam für das leckere Abendessen (ohne Stärkung hätten wir nicht bis 0:30Uhr durchgehalten). Danke auch an Holzbau Bleicher für das Hobeln der Bretter.

Ein besonders großer Dank geht an Andreas Waidmann! Er stand uns nicht nur mit seinem Fachwissen zur Seite, sondern stellte uns auch Material zur Verfügung und half uns die Sprüche an die Wand zu malen und den Schrank zu verschönern. VIELEN DANK!

Schreib einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.