Alle Jahre wieder ging es zum traditionellen Ski-Opening ins Paznauntal. Vom Rodelteam über unseren Skianfänger Jakob bis zu den Tiefschneefreaks waren alle am Start. Auch dieses Jahr waren die Bedingungen ein Wintertraum. Unberührter Tiefschnee wie seit langen nicht mehr und strahlend blauer Himmel belohnte die Teilnehmer beim Saisonstart. Der Powder lockte so manchen in die Hänge rund um die „Kanadaabfahrt und Staumauer“. Ob Boarder oder Skifahrer, jeder machte seine Spuren in den unberührten Schnee. Nach dem Hüttenzauber auf der Bockalm ging es bei Dunkelheit mit Stirnlampen wieder ins Tal, wo wir bei Marianne mit ihrem traumhaften 5-Gänge-Menü bestens versorgt wurden. Lange wurde noch an der Bar gefeiert und unsere Boarder gingen spät in Ihren Kühlschrank.

Es war ein Saisonauftakt der gelungenen Art.