Kreisliga AI vom 20.10.19: FC Schechingen – TVH 0:0 (0:0)

Vor einer stattlichen Derbykulisse ging es gegen die vor der Saison hoch gehandelten Schechinger, welche allerdings ähnlich wie der TVH bisher unter ihren Möglichkeiten spielten. Beide Teams waren anfangs darauf bedacht keine Fehler zu machen und entsprechend agierten beide Teams zurückhaltend. Der TVH hatte aber spielerisch die bessere Anlage und kombinierte sich ein ums andere Mal durch die gegnerischen Reihen, wobei die Gastgeber meist mit langen Bällen agierten. Zwingende Abschlussaktionen waren bis zur Pause aber auf beiden Seiten Mangelware. In Halbzeit zwei legten beide Teams ihre Zurückhaltung aber vollends ab und es entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel mit Derbycharakter. Der TVH war mittlerweile das überlegene Team, verpasste es aber bei drei klaren Möglichkeiten in Führung zu gehen. Schechingen kam dabei lediglich bei Standards noch zu Tormöglichkeiten. Mit dem Schlusspfiff hatte D. Bechthold den Siegtreffer auf dem Fuß, brachte den Ball aber nicht im Tor unter, sodass es aus Heuchlinger Sicht bei lediglich einem Punkt blieb. Auf dieser Leistung gilt es aber nun aufzubauen um in der Tabelle in andere Regionen vorzustoßen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.