Kreisliga AI vom 06.10.19: TSV Heubach – TVH 2:5 (1:3)

Nachdem Erfolgserlebnis im Pokal gegen den Bezirksligisten aus Schnaitheim war die Mannschaft gewillt nun auch in der Liga wieder einen Sieg einzufahren. Dies war von Beginn an zu spüren und entsprechend war die schnelle 2:0 Führung durch T. Wahl und M. Dobler per Foulelfmeter eine logische Konsequenz. Durch den schnellen Anschlusstreffer ließ man sich nicht beirren und stellte durch F. Spichal fast im Gegenzug den alten Abstand wieder her. Heubach kam in der Folge besser ins Spiel, allerdings ohne zwingende Möglichkeiten. Mit der ersten gelungenen Aktion nach der Pause erhöhte S. Bihlmaier sogar auf 4:1 und das Spiel schien, spätestens nach einem Platzverweis gegen Heubach, gelaufen. Die Gastgeber gaben sich jedoch nicht auf und versuchten weiterhin den Anschluss zu schaffen, was schließlich eine Viertelstunde vor Ende mit dem 2:4 gelang. Der TVH hatte aber an diesem Tag stets eine passende Antwort und schließlich traf T. Wahl vom Elfmeterpunkt zum verdienten Endstand.

Schreib einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.