Die Mädels des „Jump and Fun“ erlebten am 6.12 eine tolle Überraschung. Während sie fleißig hüpften und neue Sprünge auf der Airtrack übten, klopfte es am Hallenfenster. Draußen stand der Nikolaus zusammen mit seinen zwei Helfern. Er wollte einmal sehen ob die Mädels schon etwas beim „Jump and Fun“ gelernt hatten. Stolz zeigte jedes Kind ein paar Sprünge auf der Airtrack. Ganz begeistert sagte der Nikolaus: „WOW! Toll was ihr schon alles auf dieser übergroßen Sprungmatte könnt!“. Da schrien die Kinder gleichzeitig: „Das ist eine Aaairträääääck“.

Dann gab es Geschenke für die Kinder und natürlich auch für die fleißigen Übungsleiterinnen. Zum Abschied zeigten die Mädels dem Nikolaus noch einen Tanz.

** gerne hätten die Mädels auch noch gezeigt was sie alles auf dem Doppel-Mini-Trampolin gelernt hatten. Leider konnte das an diesem Tag wegen einer Bühne in der Halle nicht aufgebaut werden. Vielleicht können sie es dann im Frühjahr dem Osterhase zeigen.

Schreib einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.