Kategorien
Fussball

Bezirksliga Ostwürttemberg vom 28.04.19: SV Lauchheim – TVH 4:1 (1:1)

Der TVH begann konzentriert und druckvoll und ging verdient nach 8 Minuten durch D. Bechthold in Führung. In der Folge boten sich gute Möglichkeiten die Führung auszubauen, doch konnte kein weiterer Treffer erzielt werden. Nach etwa 30 Minuten kamen die Gastgeber besser ins Spiel und der der TVH verlor mit zunehmender Dauer die Spielkontrolle. Zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt, erzielten die Gastgeber mit dem Halbzeitpfiff den Ausgleich. Halbzeit zwei begann wie die erste aufhörte und Lauchheim war fortan das spielbestimmende Team. Der TVH fand Offensiv nicht mehr statt und Lauchheim drückte auf den Führungstreffer, welcher nach einer Standardsituation auch gelang. In den letzten 20 Minuten versuchte man durch eine offensivere Ausrichtung nochmals auf den Ausgleich zu gehen, doch war diese Maßnahme wirkungslos. Im Gegenteil, nutzte Lauchheim die sich bietenden Räume zu zwei weiteren Treffern zum 4:1 Endstand.