Ergebnisse der Verbandsspielrunde

Sowohl die Herren als auch die Spieler des KidsCup U 12 konnten zum Saisonstart Siege einfahren, weiter so:

KidsCup U 12 – TC Mögglingen    4:2

Herren – TC Sulzbach/Laufen        4:2

Vorschau auf die kommenden Begegnungen:

Samstag, 25.05.2019, 14:00 Uhr

Damen SPG Heuchlingen/Leinzell – SPG Allmersbach (Heimspiel in Leinzell)

Mittwoch, 29.05.2019, 15.00 Uhr

KidsCup U 12 – TC Waldhausen (Auswärts)

Nach diesen Begegnungen ist ferien- bzw. feiertagsbedingte Pause und die nächsten Begegnungen finden dann erst wieder Mitte/Ende Juni statt.DruckenArtikel 1 von 1

Ergebnisse der Verbandsspielrunde

Sowohl die Herren als auch die Spieler des KidsCup U 12 konnten zum Saisonstart Siege einfahren, weiter so:

KidsCup U 12 – TC Mögglingen    4:2

Herren – TC Sulzbach/Laufen        4:2

Vorschau auf die kommenden Begegnungen:

Samstag, 25.05.2019, 14:00 Uhr

Damen SPG Heuchlingen/Leinzell – SPG Allmersbach (Heimspiel in Leinzell)

Mittwoch, 29.05.2019, 15.00 Uhr

KidsCup U 12 – TC Waldhausen (Auswärts)

Nach diesen Begegnungen ist ferien- bzw. feiertagsbedingte Pause und die nächsten Begegnungen finden dann erst wieder Mitte/Ende Juni statt.

Eröffnungsturnier am Samstag, 27.04.2019

Nachdem das Wetter gut mitgespielt hat und die Plätze spielbereit sind, möchten wir alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene zum Eröffnungsturnier am Samstag, den 27. April recht herzlich einladen.

Die Kinder beginnen um 12.00 Uhr mit ihrem eigenen Turnier und ab 14.00 Uhr sind dann die Erwachsenen an der Reihe.

Anmeldungen für das Kinderturnier sind bei Julian Hoppe (Tel. 015730894164 ) bzw. für das Erwachsenenturnier bei Marcel Wöller (Tel. 01637174303) bis Donnerstag, 25.04.2019 möglich.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt und wir freuen uns auf viele Anmeldungen und einen schönen Saisonauftakt.

Generalversammlung Tennisabteilung

Zur Generalversammlung der Tennisabteilung mit Weißwurstfrühstück konnte Abteilungsleiterin Angelika Schuster die anwesenden Mitglieder sowie Bürgermeister Peter Lang und TVH-Vertreterin Janine Mach begrüßen.

Neben dem Spielbetrieb standen wieder zahlreiche Veranstaltungen wie Bockmusik, Wegfest, Kinderferienprogramm und Saisonabschlussball auf dem Programm. Ein Highlight war sicherlich auch das Mitarbeiteressen des TVH, an dem sich knapp 100 Ehrenamtliche des TV an der Tennisanlage eingefunden hatten und sich neben leckerem Essen auch noch sportlich betätigen konnten – eine rundum gelungne Veranstaltung!

Wie in den Jahren wurden auch 2018 die Instandsetzung der Plätze von einer Fremdfirma fachgerecht durchgeführt und in diese waren rechtzeitig zum Saisonstart spielbereit..

Die Tennisabteilung bestehe derzeit aus 94 Mitgliedern (101 Mitglieder im Vorjahr), davon 51 aktive Mitglieder. Um die Mitgliederzahl weiter konstant zu halten, wurden wieder das Ferienprogramm sowie das Schnuppertennis für Grundschüler angeboten, wodurch insgesamt vier neue Kinder aufgenommen werden konnten. Auch die angebotene kostenlose einjährige Schnuppermitgliedschaft wurde von ein paar Spieler-/innen angenommen, wobei die Resonanz in diesem Jahr gerne wieder größer sein dürfte.

In die Tennishütte musste auch wieder investiert werden, und nach zahlreichen Reparaturen in den vergangenen Jahren musste 2018 der Wasserboiler erneuert werden. Ebenso sind am Fundamtent der Tennishütte immer wieder feuchte Stellen zu erkennen und trotz verschiedener Untersuchungen konnte die Ursache leider noch nicht entgültig geklärt werden.

Sportwart Marcel Wöller berichtete, dass das Jahr 2018 ordentlich verlief. Insgesamt wurden drei Teams gemeldet, wobei sich die Herren denkbar knapp die Vizemeisterschaft in der Kreisklasse 2 sicherten. Die Juniorinnen (SPG mit Abtsgmünd) und die U12 KidsCup beendeten beide die Saison mit dem 4. Tabellenplatz. Für die Saison 2019 können wieder vier Teams gemeldet werden, wobei sich die Juniorinnen mit Böbingen zu einer Spielgemeinschaft zusammengeschlossen haben und die Damen 50 mit dem TC Leinzell. Neben dem Spielbetrieb fand wieder das Kinderferienprogramm statt und im Sommer hatten sowohl die Kinder als auch die Erwachsene jede Menge Spaß beim „Ohne-Kids-geht-nix“-Turnier. Außerdem wurden Eröffnungs- und Abschlussturniere durchgeführt, das Weihnachtsturnier musste jedoch mangels Teilnehmer abgesagt werden.

Das Zahlenwerk von Kassiererin Nadja Maier zeigte, dass sich die Investitionen für den Boiler auf den Kontostand ebenso niedergeschlagen haben wie auch der 50%ige Zuschuss zum Jugend-Sommertraining, der jedoch vorerst beibehalten werden soll. Die Abteilung habe jedoch trotzdem solide gewirtschaftet und erfolgreiche Veranstaltungen durchgeführt. Die Rücklagen verringerten sich im Vergleich zum Vorjahresende jedoch von 5.714,51 Euro auf 3.855,76 Euro.

Beim Punkt Wahlen wurde Anni Ilg als stellvertretende Abteilungsleiterin für zwei weitere Jahre bestätigt ebenso wie Nadja Maier als Kassier, Marcel Wöller als Sportwart, Uta Haering als Pressewart und Gisela Zoller als Kassenprüfer. Leider konnte für die ausscheidende Wirtschaftswartin Edith Schmid kein Ersatz gefunden werden und Angelika Schuster bedankte sich in Abwesenheit bei Edith Schmid für ihre jahrelange ehrenamtliche Tätigkeit.

Bürgermeister Lang nahm im Anschluss die Entlastung vor und bedankte sich ebenso wie TVH-Vertreterin Janine Mach für das große Engagement. Beide hoben das problemlose Miteinander hervor und Bürgermeister Lang gab noch einige Infos zum Kindergartenneubau, da dieser direkt an die Tennisanlage grenzt. Janine Mach bedankte sich nochmals für das tolle Mitarbeiterfest des TVH rund um die Tennisanlage und bot an, im Rahmen des Jugendlagers auch den Tennissport mit einzubeziehen

Beim Punkt Verschiedenes wurde darüber informiert, dass in die Geschäftsordnung der Tennisabteilung ein Passus bezüglich des Datenschutzes mit aufgenommen wird.

Abschließend gab Angelika Schuster noch die Termine für das Jahr 2019 bekannt. Sie bedankte sich bei allen Mitgliedern, Helfern und Trainer Kojo Atiso für die gute Zusammenarbeit und wünschte der Abteilung ein erfolgreiches, verletzungsfreies Jahr 2019.

Generalversammlung Tennisabteilung am Sonntag, 31. März 2019 mit Weißwurstfrühstück

G

Am Sonntag, den 31. März 2019 findet um 10.30 Uhr in der Tennishütte die

diesjährige Generalversammlung der Tennisabteilung mit einem Weißwurstfrühstück

statt. Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

1. Begrüßung

2. Berichte: – Abteilungsleiterin

  • Sportlicher Bericht
  • Kassiererin

3. Aussprache und Entlastung

4. Wahlen

5. Anträge

6. Ehrungen und Verabschiedungen

7. Verschiedenes (u.a. Termine, Bekanntgaben, Datenschutzverordung)

Anträge können bis spätestens 28. März 2019 schriftlich bei Abteilungsleiterin

Angelika Schuster eingereicht werden.

Wir möchten hierzu alle Abteilungsmitglieder und Tennisfreunde recht herzlich einladen und freuen uns auf rege Teilnahme.

Bockmusik in der Tennishütte

Am Faschingssonntag heißt es ab 10.30 Uhr in der Tennishütte “Manege frei” – auf alle Besucher warten wieder leckere Speisen (u.a. Kutteln, Bratwürste, Weißwürste) sowie natürlich jede Menge kühle Getränke und Partystimmung.

Also – man sieht sich bei der Bockmusik wenn es heißt “Manege frei”

Tennisturnier “Ohne Kids geht nix”

Am vergangenen Samstag starteten insgesamt 6 Tenniskids mit einem Elternteil bzw. einem Spieler-/in der Tennisabteilung zum Turnier “Ohne Kids geht nix”.

Trotz tropischer Temperaturen hatten alle Beteiligten – egal ob groß oder klein – viel Spass und es gab viele schöne, spannende Ballwechsel.

Als Sieger konnte sich letztendlich Levin Aggül vor Lena Maier und Elias Haering durchsetzen. Die weiteren Platzierungen waren Hanna Hägele, Raphael Haering und Kevin Elias. Zur Belohnung erhielt jedes Kind eine Medaille sowie ein Eis.

Wir hoffen, dass es im kommenden Jahr zu einer Neuauflage des Turniers kommt und dann vielleicht noch etwas mehr Kids daran teilehmen werden – denn “ohne Kids geht nix”….

 

Turnier “Ohne Kids geht nix” am Samstag, 28. Juli 2018

Turnier “Ohne Kids geht nix” am Samstag, 28. Juli 2018 ab 14.00 Uhr

Am Samstag, den 28. Juli 2018 startet ab 14.00 Uhr das Turnier “Ohne Kids geht nix”, in dem neben einem Kind/Jugendlichen jeweils ein Elternteil oder ein anderer Erwachsener in einem Doppelwettbewerb antreten wird.

Teilnehmen können Kinder ab 8 Jahre und Anmeldungen sind bis Donnerstag, 26. Juli bei Sportwart Marcel Wöller, Tel. 0163/7174303 oder Angelika Schuster, Tel. 5711 möglich.

Gerne können sich auch Kinder anmelden, die keinen erwachsenen Partner haben – hier steht ein(e) Mitspieler/in der Tennisabteilung bereit.

Tennis-Saisoneröffnungsturnier voraussichtlich am Samstag, 05. Mai 2018

Saisoneröffnungsturnier voraussichtlich am Samstag, 05. Mai 2018

Da sich die Platzinstandsetzungsarbeiten durch die ausführende Firma aufgrund der Witterung etwas verzögert haben, muss das für ursprünglich 28.04. geplante Eröffnungsturnier leider verschoben werden.

Neuer Termin für das Eröffnungsturnier ist der Samstag, 05. Mai 2018 – sofern es der Zustand der Plätze natürlich zulässt. Die Kinder beginnen um 12 Uhr mit ihrem Turnier und ab ca. 14.15 Uhr sind dann die Erwachsenen an der Reihe.

Anmeldungen sind bei Angelika Schuster bis spätestens Donnerstag, 03. Mai möglich.

Wir hoffen, dass die Plätze bis zu diesem Termin spielbereit sind und freuen uns auf rege Teilnahme. Für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt!

Arbeitsdienst an der Tennisanlage am Samstag, 21. April 

Am Samstag, den 21. April findet ab 10 Uhr ein Arbeitsdienst an der Tennisanlage statt. Es gibt noch verschieden Arbeiten zu erledigen und der Termin ist eine gute Gelegenheit, um Arbeitsstunden abzuleisten – wir freuen uns auf viele Helferinnen und Helfer.

Generalversammlung Tennisabteilung Heuchlingen

 

Bericht Generalversammlung Tennisabteilung Heuchlingen

Zur Generalversammlung der Tennisabteilung mit Weißwurstfrühstück konnte Abteilungsleiterin Angelika Schuster die anwesenden Mitglieder sowie Bürgermeister Peter Lang und Jürgen Krieg als Vertreter des TVH begrüßen.

Das Jahr 2017 begann für die Tennisabteilung nicht sehr erfreulich, denn neben mehreren Wasserschäden in der Tennishütte hatte die Abteilung auch noch Pech mit der Platzwalze, die zum ungünstigsten Zeitpunkt während der Platzinstandsetzung wochenlang defekt war.

Letztendlich konnten doch alle Probleme rechtzeitig behoben werden und die Abteilung kann nach turbulentem Start auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurückblicken. Neben dem Spielbetrieb standen wieder zahlreiche Veranstaltungen wie Bockmusik, Wegfest, Kinderferienprogramm und Saisonabschlussball- und Turnier auf dem Programm.

Wie in den Jahren wurden auch 2017 die Instandsetzung der Plätze von einer Fremdfirma fachgerecht durchgeführt und in diese waren rechtzeitig zum Saisonstart spielbereit..

Die Tennisabteilung bestehe derzeit aus 101 Mitgliedern (99 Mitglieder im Vorjahr) und somit konnte erfreulicherweise wieder die 100 Mitglieder-Marke geknackt werden. Um die Mitgliederzahl weiter konstant zu halten, wurden wieder einige Aktionen angeboten. Neben dem Ferienprogramm gab es wieder Schnuppertennis für Grundschüler, wofür sich insgesamt neun Kinder angemeldet hatten und erfreulicherweise sieben davon mittlerweile Mitglied sind. Auch die angebotene kostenlose einjährige Schnuppermitgliedschaft wurde von ein paar Spieler-/innen angenommen, wobei die Resonanz in diesem Jahr gerne wieder größer sein dürfte.

Sportwart Marcel Wöller berichtete, dass das Jahr 2017 ordentlich verlief. Die vier gemeldeten Mannschaften Herren, Damen 50, Juniorinnen und die erstmals gemeldete U12 KidsCup sicherten sich alle den Klassenerhalt und vor allen die Kids und die Juniorinnen konnten wichtige Spielerfahrung sammeln. Für die Saison 2018 können wieder diese vier Teams gemeldet werden, wobei sich die Juniorinnen mit Abtsgmünd zu einer Spielgemeinschaft zusammengeschlossen haben. Neben dem Spielbetrieb fand wieder das Kinderferienprogramm statt, es konnte auch wieder ein Abschlussturnier sowohl für die Kinder als auch für die Erwachsenen durchgeführt werden und auch am Weihnachtsturnier waren einige Spieler-/innen mit Eifer dabei. In diesem Jahr soll neben den „normalen“ Turnieren am 28.07.2018 wieder das Turnier „Ohne Kids geht nix“ anstelle des Triathlons durchgeführt werden.

Kassiererin Nadja Maier hatte im Anschluss erfreuliches zu berichten, denn die Abteilung habe wieder solide gewirtschaftet und erfolgreiche Veranstaltungen durchgeführt. Trotz der zahlreichen Reparaturen blieben die Rücklagen relativ konstant und das Guthaben der Tennisabteilung beträgt zum Jahresende 2017 5.714 Euro.

Beim Punkt Wahlen wurde Angelika Schuster als Abteilungsleiterin für zwei weitere Jahre bestätigt ebenso wie Lisa Malysa als Schriftführerin und Thomas Mach als Kassenprüfer. Wirtschaftswartin Edith Schmid erklärte sich bereit, diese Tätigkeit für ein weiteres Jahr zu übernehmen und Auschussmitglied Marcel Wöller übernimmt die Aufgabe des Sportwartes. Unterstützung erhält er hierbei von Julian Hoppe, der neu in den Ausschuss gewählt wurde und die Funktion des Jugendwartes übernimmt.

Bürgermeister Lang nahm im Anschluss die Entlastung vor und bedankte sich ebenso wie TVH-Vertreter Jürgen Krieg für das große Engagement. Peter Lang stellte der Versammlung noch kurz die Planungen für den Neubau des Kindergartens vor, da dieser Neubau direkt an die Tennisanlage angrenze und zudem den nicht mehr benötigten 4. Tennisplatz mit einbeziehe. Er bedankte sich bei der Abteilung für das problemlose Miteinander und zeigte sich wie auch Jürgen Krieg über die positive Entwicklung der Abteilung erfreut. Der Zuwachs im Kinder- und Jugendbereich spreche für die tolle Jugendarbeit der Tennisabteilung und er sah den Neubau des Kindergartens als Chance, vielleicht mit einer Nachmittagsangebot weitere Kinder zum Tennissport zu locken.

Beim Punkt Verschiedenes wurde darüber informiert, dass die Tennisabteilung als weiteren Anreiz und als Jugendförderung wieder 50 % der Traningskosten für die Kinder und Jugendlichen übernehmen werde.

Zum Abschluss standen in der Generalversammlung noch eine Ehrung an – die stellvertretende Abteilungsleiterin Anni Ilg konnte für ihre 20jährige Tätigkeit im Tennisausschuss ausgezeichnet werden.

Abschließend gab Angelika Schuster noch die Termine für das Jahr 2018 bekannt. Sie bedankte sich bei allen Mitgliedern und Helfern für die gute Zusammenarbeit und wünschte der Abteilung ein erfolgreiches, verletzungsfreies Jahr 2018.