Bei Musik, Sport und Spaß feierte das ganze Dorf.
Super Stimmung beim 30. Wegfest des TV Heuchlingen

Zum diesjährigen Jubiläum startete das Fest mit einem traditionellen Fassanstich und einem Boccia-Turnier, dass super bei den Besuchern ankam. Daraufhin heizte, trotz verregnetem Wetter „HIGH LIFE“ am Freitagabend das Publikum richtig ein. „Peter, Paul & Henry“ sorgten dann am Samstagabend für eine gemütliche Atmosphäre.  Der Samstag begann mit dem bekannten Beachvolleyball Gerümpelturnier. 8 Teams kämpften um den Sieg. Den 1. Platz sicherte sich dabei die Truppe „Nothing Else Schmetters“, das im Finale das Team „VC Dachrinne“ mit 2:1 bezwingen konnte.
Auch der fußballerische Nachwuchs spielte beim „9. Sport-Klingenmaier-Cup“ seine Turniersieger aus. Bei den E-Junioren setzte sich der SV Waldhausen mit 2:0 gegen TV Neuler durch und sorgte damit für den Turniersieg. Beim Spiel um Platz 3 gewann der Gastgeber TV Heuchlingen gegen den SSV Aalen mit 2:0 und konnte sich somit einen Platz auf dem Treppchen sichern. Auch bei den F-Junioren gab es spannende Begegnungen und alle Kinder konnten ihr fußballerisches Können zeigen.
Nicht nur für die Sportlichen war etwas geboten, sondern auch Jung und Alt hatten beim BINGO am Samstagnachmittag ihren Spaß.
Bei WORLD JUMPING und Stepaerobic konnte die Sportlichen unter uns ihren Kreislauf am Sonntagmorgen so richtig in Schwung bringen. Für die Entspannung danach sorgte das Physiotherapeutenteam der Bernd-Blindow-Schule Aalen. Am Nachmittag fand wieder die traditionelle Enten- und Bastelbootregatta statt, bei der der Nachwuchs voll auf seine Kosten kam. Die Boote konnten in der Spielearena selbst gebastelt werden. Somit gesellten sich 72 selbstgebastelte Boote zu den über 90 Enten (neuer Rekord!!), die ins Wasser gelassen wurden. Die Familie Mach, die das Rennen Jahr für Jahr ausrichtet, wurde wieder von der Heuchlinger Jugendfeuerwehr und zusätzlich auch noch von dem neuen TVH Jugendteam und zahlreichen Väter und Mütter unterstützt. Das Rennen auf der Lein findet Jahr für Jahr mehr Zuspruch. Ein toller Luftballonwettbewerb, gesponsert von der Raiffeisenbank Rosenstein, rundete den sonnigen Sonntagnachmittag ab. Schön am Wegfest war vor allem, dass die Generationen das ganze Wochenende über zusammen feierten. Auch die Regenschauer konnten die Besucher vom Feiern nicht abhalten. Somit wurde das 30. TVH Wegfest auch dieses Jahr ein riesen Erfolg.
Das Vorstandsteam dankt den vielen Helfern, die eine Veranstaltung dieser Art erst möglich machen. Durch die Unterstützung von zahlreichen Heuchlinger Sponsoren (Sport Klingenmaier, Kaufhaus Uli Mezger, Fahrschule Weiß, Holzbau Bleicher, Raiba Rosenstein, Gasthaus Adler, Fa. Hirsch, Bäckerei Klingenmaier, Maler Waidmann, Proba Metallveredelung, Gasthaus Krone und Gartengestaltung Gaugel) konnte das attraktive Programm auf die Beine gestellt werden. An dieser Stelle gilt es auch den Anwohnern für Ihr Zutun Danke zu sagen. Der TV Heuchlingen bedankt sich bei allen Gästen und hofft auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Ergebnisse Entenregatta und Bastelbootrennen:

Entenregatta

  • 0-6 Jahre:  1) Romy Schmid  2) Sophie Hirt 3) Mikkel von Rüden
  • 7-11 Jahre: 1) Elmar Friedel 2) Lara Mirsberger 3) Marlis Friedel
  • 12-17 Jahre: 1) Levin Loss 2) Benjamin Hägele 3) Nina Mirsberger
  • Ü 18 Jahre: 1) Andrea Friedel 2) Jürgen Krieg 3) Holger Friedel

Bastelbootrennen

  • 0-6 Jahre:  1) Leon Lindner  2) Anton Rief  3) Domenico Bufi
  • 7-11 Jahre: 1) Pauline Plattner 2) Emily Kukielka 3) Levin Boch
  • 12-17 Jahre: 1) Sebsatian Holl  2) Benjamin Hägele 3) Rudolf Renger
  • Ü 18 Jahre: 1) Kathrin Laske 2) Nadja Maier 3) Annette Lutz

Schreib einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.