Kreisliga A vom 03.12.17: TSV Waldhausen – TVH 0:1 (0:1)

Trotz der Schneefälle in den Tagen zuvor wurde das Spiel in Waldhausen vom Schiedsrichter angepfiffen. In Anbetracht der schwierigen Platzverhältnisse entwickelte sich zunächst auch ein munteres Spiel, bei dem der TVH die besseren Möglichkeiten hatte. Nach knapp einer halben Stunde tauchte S.Waibel nach einer Hereingabe frei vor dem gegnerischen Torhüter auf und bugsierte das Leder im zweiten Anlauf über die Linie zur verdienten 1:0 Führung. Kurz vor der Pause begann Frau Holle die Kissen zu schütteln und nach der Halbzeit glich das Spielfeld einer Winterlandschaft. Kontrolliertes Fußball spielen war fortan nicht mehr möglich und die Aktionen waren größtenteils dem Zufall geschuldet. Waldhausen war lediglich durch Standards gefährlich, die im Strafraum meist in einer Schneeballschlacht endeten. Beim TVH lief offensiv nicht mehr viel zusammen und somit blieb es beim knappen 1:0 Auswärtssieg, der aufgrund der ersten Hälfte in Ordnung geht.

Vorankündigung: Theater an der Leiin

Die Theaterspieler vom Heuchlinger LiTuMu rund um Regisseur Hellfried Rödelberger werden im kommenden Jahr wieder alles aufbieten, um die Zuschauer auf höchst amüsant und spannende Weise zu unterhalten.

Bei dem Theaterstück „Wirbel bei Klack“ werden sämtliche Register gezogen, die ein schwäbisches Luststück zu bieten hat. So werden zum Beispiel „Männerfreundschaft“, „fragliche Handwerkskunst“, oder „göttliche Ganoven“ ihren Teil dazu beitragen.

Lassen sie sich überraschen.

 

Termine für die Aufführungen in der Gemeindehalle Heuchlingen:

Mittwoch, 03.01.2018 um 16.00 Uhr Kindervorstellung

Donnerstag, 04.01.2018 um 19.30 Uhr

Freitag, 05.01.2018 um 19.30 Uhr

Samstag, 06.01.2018 um 19.30 Uhr

 

Kartenvorverkauf:

Samstag, 09.12.2017 um 19.30Uhr

vor dem Adventskonzert des Musikvereins in der Gemeindehalle

Samstag, 16.122017 von  10.30 – 11.30 Uhr im Foyer/ Gemeindehalle Heuchlingen

Kreisliga A vom 19.11.17: TSV Essingen II – TVH 0:3 (0:2)

Bei eisigen Temperaturen auf dem Essinger Kunstrasen stotterte der Heuchlinger Motor zu Beginn des Spiels noch etwas. Die Gastgeber kamen zu einigen guten Möglichkeiten die allerdings allesamt vom starken „Torhüter-Oldie“ L.Feil entschärft wurden. Nach einer Viertelstunde war die TVH-Maschinerie allerdings warmgelaufen und man erarbeitete sich durch schnelle Ballstafetten erste gute Möglichkeiten. Ein Standard führte schließlich zum 1:0 durch J.Häußler. Nach einer knappen halben Stunde erhöhte S.Gaugel nach schöner Vorarbeit auf 2:0, was gleichbedeutend mit dem Pausenstand war. Nun hatte man die Begegnung voll im Griff und ließ Ball und Gegner laufen. M.Waibel konnte nach einer knappen Stunde nur noch durch ein Foul im Strafraum gebremst werden und S.Bellendorf verwandelte den fälligen Strafstoß zum 3:0 Endstand. Bei konsequenterer Chancenverwertung hätte der verdiente Sieg schlussendlich noch deutlich höher ausfallen können.

Kreisliga B vom 19.11. SG Hohenstadt/Untergröningen – TVH II 11:0

Die Hausherren hatten das Spiel zu jederzeit im Griff und erzielten die Tore in regelmäßigen Abständen. So stand zur Pause bereits 5:0. Der TVH II ließ den nötigen Zugriff vermissen und machte zu viele eigene Fehler, die konsequent bestraft wurden.  In kurzen Phasen konnte man gegen den Tabellenzweiten zwar dagegenhalten, jedoch stand am Ende ein auch in dieser Höhe absolut verdienter Heimsieg zu Buche, welcher zu denken geben sollte.

E-Junioren 1 Hallenbezirkspokal (Futsal)

Die erste E-Junioren-Mannschaft des TV Heuchlingen konnte sich durch einen guten dritten Platz in der Gruppe für die 2. Runde des Hallenbezirkspokals (Futsal) qualifizieren.

Ergebnisse: (11 Punkte und 5:5 Tore)

TVH – TV Herlikofen II                     0:0

TVH – VfL Iggingen                            1:0   Torschütze: Lenny Lutz

TVH – TV Straßdorf                           0:1

TVH – 1.FC Stern Mögglingen II   0:1

TVH – 1.FC Norm. Gmünd V           1:0   Torschütze: Ruben Andorf

TVH – TSV Böbingen                         1:1   Torschütze: Niklas Bauer

TVH – SG Bettringen II                      2:1   Torschützen: Ruben Andorf, Niklas Bauer

TVH – Spfr. Lorch                                 0:1

Mitgespielt haben: E. Haering, G. Müller, J. Krauss, J. Bauer, N. Bauer, L. Lutz, R. Andorf, M. Wiedmann, D. Klenk, A. Allhamada.

Winterprogramm der Skiabteilung

Das Winterprogramm der Skiabteilung steht fest!
Traditionell werden 15.-17.12.2017 die Pisten in Ischgl und Kappl unsicher gemacht. Das Ziel ist es wie immer, den begehrten Skipass mit der Nummer „1“ in Kappl zu ergattern.
Leistungen: 2x Übernachtung mit Halbpension im Höllroah, Reiseleitung
Kosten: 155€ zzgl. Anreise in Fahrgemeinschaften und Skipass
Anmeldung: Bernd Uhl 07174-803123 oder online

Weiter geht es vom 03.-05.01.2018 mit unserer Jugendausfahrt, die es in diesem Jahr ins Gmünder Haus in Riezlern zieht. Drei Tage lang heißt es: Pisten frei für Kids von 10-16 Jahren
Leistungen: 2x Übernachtung mit Halbpension im Gmünder Haus, 3x Skipass, Anreise, Skikurs, Reiseleitung
Kosten: 240€
Anmeldung: Korinna Philipp 0172-2921437 oder online

Wenn es für wenig Flocken in den Schnee geht, dann sind wir ganz vorne dabei! Diese Saison geht es am 24.02.2018 ins Pitztal an den Hochzeiger.
Leistungen: 1x Skipass, Busfahrt (Abfahrt 5:00Uhr am Sportplatz in Heuchlingen), Reiseleitung
Kosten: 77€
Anmeldung: Alex Betz 0152-53441051
Patrick Ocker 0178-4254471
online

Auch unsere Männerausfahrt darf natürlich nicht fehlen: vom 04.-05.3.2018 geht es wieder hinauf auf die Sonnalm in Kitzbühel!
Leistungen: 1x Übernachtung mit Halbpension, 2x Skipass, Busfahrt (Abfahrt 4:30Uhr am Sportplatz in Heuchlingen), Reiseleitung
Kosten: 215€
Anmeldung: Michael Seelmeier 0171-2853866 oder online

Getreu dem Motto: Das Beste kommt zum Schluss zieht die Hüttengaudiausfahrt mit Otto am 10.03.2018 nach Warth-Schröcken den Schlussstrich unter unsere Saison!
Leistungen: 1x Skipass, Busfahrt (Abfahrt 5:00Uhr am Sportplatz in Heuchlingen), Live Musik, Reiseleitung
Kosten: 73€ für Skifahrer
30€ für Wanderer
Anmeldung: Steffen Schwarz 0176-80370169 oder online

Wenn für Euch etwas dabei ist, dann meldet Euch am Besten direkt an! Wir freuen uns auf einen Winter mit viel Schnee und Euch auf unseren Ausfahrten!

Kreisliga B vom 05.11. TVH II – TSV Ruppertshofen 0:5

Ruppertshofen übernahm schnell das Kommando, doch der TVH II konnte gut mit und dagegen halten. Nach gut 30 min jedoch, gingen die Gäste durch einen Doppelschlag in Führung und konnten kurz vor der Pause den 3:0 – Halbzeitstand erzielen. Auch nach dem Wechsel war der TSV hellwach und entschied die Partie in den ersten zehn Minuten nach Wiederanpfiff durch zwei weitere Tore. So gab es am Ende eine herbe und verdiente Niederlage für den an diesem Tag ersatzgeschwächten TVH.