Kreisliga B vom 11.03. TVH II – TSV Böbingen II 0:1

Im ersten Spiel des Jahres entwickelte sich eine eher mäßige Partie mit wenigen Höhepunkten. Die weinigen Chancen, die sich beiden Mannschaften boten, wurden entweder vergeben oder endeten am Aluminium, wie bei einem Fernschuss von Eichele. In der 87. Minute erzielte jedoch der Gast das einzige Tor des Tages nach einer Ecke, sodass ein typisches 0:0 – Spiel mit einem glücklichen Auswärtssieg endete. Der TVH II hätte an diesem Tag, aufgrund einer kämpferisch guten Leistung, einen Punkt verdient gehabt.