17.02.18 REWE-CUP

Die E-Junioren des TVH belegten den 3.Platz beim REWE-CUP in Heubach. Im ersten Spiel musste man gegen den ausrichtenden Verein SV Lautern eine bittere 0:1 Niederlage hinnehmen. Anschließend siegten die Jungs aber dreimal in Folge. Im Halbfinale unterlag der TVH in einem packenden Spiel der SG Bettringen, die auch das Finale gegen Straßdorf für sich entscheiden konnte. Im kleinen Finale kam es zum Revanche-Duell zwischen  Lautern und Heuchlingen. Dieses mal war der TVH klar die bessere Mannschaft und gewann verdient mit 4:0.

Ergebnisse:

SV Lautern – TVH               1:0

FC Normannia – TVH        1:5 Tore: D. Klenk (2), L. Maier, L. Aggül, L. Lutz.

TV Lindach – TVH              0:2 Tore: L. Lutz, J. Krauss.

SV Hussenhofen – TVH  0:4 Tore: N. Bauer (4)

Halbfinale:

SG Bettringen – TVH        2:0

Spiel um Platz 3:

SV Lautern – TVH              0:4 Tore: L. Lutz (2), J. Bauer, D. Klenk.

Mitgespielt haben: E. Haering, G. Müller, J. Krauss, N. Georgy, N. Bauer, J. Bauer, D. Klenk, L. Lutz, L. Aggül, L, Maier.

E-Junioren-Fußballturnier des TSV Mutlangen 06.01.2018

Der TV Heuchlingen I belegte beim Turnier in Mutlangen den 3. Platz.  Mit drei Siegen und einer Niederlage erreichte man den zweiten Platz in der Gruppe. Im kleinen Finale besiegten unsere Jungs den Gastgeber Mutlangen I mit 1:0. Torschütze: G. Müller.

Die Spiele im Einzelnen:

TVH – Schwäb. Wald II             2:1 Torschützen: G. Müller, L. Lutz

TVH – TSB/Großdeinbach I   0:1

TVH – SGM Leineck                  4:0 Torschützen: D. Klenk (2), L. Lutz (2)

TVH – TSV Mutlangen II          3:0 Torschützen: D. Klenk, L. Lutz, N. Georgy

Mitgespielt haben: E. Haering, J. Krauss, G. Müller, N. Georgy, M. Wiedmann, D. Klenk, L. Lutz.

E-Junioren1 Bezirkspokalrunde

Die erste E-Junioren-Mannschaft hat es leider nicht in die 3. Runde des Bezirkspokals geschafft. Mit einem Sieg im letzten Spiel hätte man den dritten Platz in der Gruppe erreichen können. Kurz vor Spielende erzielte der Gegner doch noch das schmeichelhafte 1:1. Durch die Punkteteilung belegte der TVH den undankbaren 4.Platz in der Gruppe.

Ergebnisse:

TVH I – SG Bettringen I     0:1

TVH I – FC Schechingen    2:1   Torschütze: R. Andorf

TVH I – TSG Abtsgmünd   0:2

TVH I – SV Waldhausen II  1:1   Torschütze: L. Lutz

Mitgespielt haben: E. Haering, G. Müller, J. Bauer, D. Klenk, L. Lutz, R. Andorf, N. Bauer.

Winterpause eingeläutet!

Wie heute vom Bezirksspielleiter Vogel bekanntgegeben wurde, wird der Nachholspieltag am 9./10.12.17 aufgrund der winterlichen Wetterprognose abgesetzt.

Somit geht der TVH als Tabellenzweiter mit 32 Punkten aus 14 Spielen in die Winterpause. Der Tabellenführer aus Hofherrnweiler hat allerdings bereits ein Spiel mehr bestritten.

Die Mannschaft und die Verantwortlichen bedanken sich bei allen Fans, Sponsoren und Interessierten für die Unterstützung im Jahr 2017 und hoffen auf selbige auch im kommenden Jahr!

Die Rückrunde beginnt am 04.03.18 mit einem Heimspiel gegen Großdeinbach.

Kreisliga A vom 03.12.17: TSV Waldhausen – TVH 0:1 (0:1)

Trotz der Schneefälle in den Tagen zuvor wurde das Spiel in Waldhausen vom Schiedsrichter angepfiffen. In Anbetracht der schwierigen Platzverhältnisse entwickelte sich zunächst auch ein munteres Spiel, bei dem der TVH die besseren Möglichkeiten hatte. Nach knapp einer halben Stunde tauchte S.Waibel nach einer Hereingabe frei vor dem gegnerischen Torhüter auf und bugsierte das Leder im zweiten Anlauf über die Linie zur verdienten 1:0 Führung. Kurz vor der Pause begann Frau Holle die Kissen zu schütteln und nach der Halbzeit glich das Spielfeld einer Winterlandschaft. Kontrolliertes Fußball spielen war fortan nicht mehr möglich und die Aktionen waren größtenteils dem Zufall geschuldet. Waldhausen war lediglich durch Standards gefährlich, die im Strafraum meist in einer Schneeballschlacht endeten. Beim TVH lief offensiv nicht mehr viel zusammen und somit blieb es beim knappen 1:0 Auswärtssieg, der aufgrund der ersten Hälfte in Ordnung geht.

Kreisliga A vom 19.11.17: TSV Essingen II – TVH 0:3 (0:2)

Bei eisigen Temperaturen auf dem Essinger Kunstrasen stotterte der Heuchlinger Motor zu Beginn des Spiels noch etwas. Die Gastgeber kamen zu einigen guten Möglichkeiten die allerdings allesamt vom starken „Torhüter-Oldie“ L.Feil entschärft wurden. Nach einer Viertelstunde war die TVH-Maschinerie allerdings warmgelaufen und man erarbeitete sich durch schnelle Ballstafetten erste gute Möglichkeiten. Ein Standard führte schließlich zum 1:0 durch J.Häußler. Nach einer knappen halben Stunde erhöhte S.Gaugel nach schöner Vorarbeit auf 2:0, was gleichbedeutend mit dem Pausenstand war. Nun hatte man die Begegnung voll im Griff und ließ Ball und Gegner laufen. M.Waibel konnte nach einer knappen Stunde nur noch durch ein Foul im Strafraum gebremst werden und S.Bellendorf verwandelte den fälligen Strafstoß zum 3:0 Endstand. Bei konsequenterer Chancenverwertung hätte der verdiente Sieg schlussendlich noch deutlich höher ausfallen können.

Kreisliga B vom 19.11. SG Hohenstadt/Untergröningen – TVH II 11:0

Die Hausherren hatten das Spiel zu jederzeit im Griff und erzielten die Tore in regelmäßigen Abständen. So stand zur Pause bereits 5:0. Der TVH II ließ den nötigen Zugriff vermissen und machte zu viele eigene Fehler, die konsequent bestraft wurden.  In kurzen Phasen konnte man gegen den Tabellenzweiten zwar dagegenhalten, jedoch stand am Ende ein auch in dieser Höhe absolut verdienter Heimsieg zu Buche, welcher zu denken geben sollte.

E-Junioren 1 Hallenbezirkspokal (Futsal)

Die erste E-Junioren-Mannschaft des TV Heuchlingen konnte sich durch einen guten dritten Platz in der Gruppe für die 2. Runde des Hallenbezirkspokals (Futsal) qualifizieren.

Ergebnisse: (11 Punkte und 5:5 Tore)

TVH – TV Herlikofen II                     0:0

TVH – VfL Iggingen                            1:0   Torschütze: Lenny Lutz

TVH – TV Straßdorf                           0:1

TVH – 1.FC Stern Mögglingen II   0:1

TVH – 1.FC Norm. Gmünd V           1:0   Torschütze: Ruben Andorf

TVH – TSV Böbingen                         1:1   Torschütze: Niklas Bauer

TVH – SG Bettringen II                      2:1   Torschützen: Ruben Andorf, Niklas Bauer

TVH – Spfr. Lorch                                 0:1

Mitgespielt haben: E. Haering, G. Müller, J. Krauss, J. Bauer, N. Bauer, L. Lutz, R. Andorf, M. Wiedmann, D. Klenk, A. Allhamada.