Bockmusik in der Tennishütte

Am Faschingssonntag, 11. Februar 2018 findet in der Tennishütte die traditionelle Bockmusik unter dem Motto „Helden der Kindheit“ statt.

Ab 10.30 Uhr warten auf die Besucher neben Weißwürsten, Bratwürsten und Kutteln natürlich wieder jede Menge Getränke und Partystimmung.

Also, auf geht´s zur Bockmusik – wir freuen uns auf euch!!!

Functional Fitnesszirkel für die ganze Familie

Am Donnerstag, 11.1.2018, ab 18:30 bis 20:00 Uhr, startet unser Zirkel nach der Weihnachtspause wieder. Unter dem Motto „Fit fürs Frühjahr“ werden wir spezielle Übungslaufzettel zur Verfügung stellen, die ein gezieltes und effektives Training ermöglichen. Kommt vorbei, macht mit und habt Spaß mit unserem Angebot. Trainieren können alle auf ihrem Niveau und in der Zeit die jedem einzelnen zur Verfügung steht. Das Angebot ist für Vereinsmitglieder kostenfrei und neue Sportler, die Interesse haben,  dürfen 3 x schnuppern.

Das Angebot ist für die komplette Familie, auch unsere Kids sind mit Begeisterung dabei und genießen den Sport und Spaß gemeinsam mit den „Großen“.

Wir freuen uns auf Euch, das GYMWELT Team des TV Heuchlingen

 

 

E-Junioren-Fußballturnier des TSV Mutlangen 06.01.2018

Der TV Heuchlingen I belegte beim Turnier in Mutlangen den 3. Platz.  Mit drei Siegen und einer Niederlage erreichte man den zweiten Platz in der Gruppe. Im kleinen Finale besiegten unsere Jungs den Gastgeber Mutlangen I mit 1:0. Torschütze: G. Müller.

Die Spiele im Einzelnen:

TVH – Schwäb. Wald II             2:1 Torschützen: G. Müller, L. Lutz

TVH – TSB/Großdeinbach I   0:1

TVH – SGM Leineck                  4:0 Torschützen: D. Klenk (2), L. Lutz (2)

TVH – TSV Mutlangen II          3:0 Torschützen: D. Klenk, L. Lutz, N. Georgy

Mitgespielt haben: E. Haering, J. Krauss, G. Müller, N. Georgy, M. Wiedmann, D. Klenk, L. Lutz.

DREI TAGE OHNE ELTERN IM SCHNEE…

…beim Ski- & Snowboardcamp der Skiabteilung des TV Heuchlingen und der Schäfersfeldschule Lorch

Schon Tage zuvor fieberten 16 Jugendliche im Alter von 10 – 17 Jahren dem 3. Januar entgegen, denn es hieß wieder: „Drei Tage ohne Eltern im Schnee“.
Gemeinsam mit 4 Betreuern und Trainern der Skiabteilung des TV Heuchlingen und der Schäfersfeldschule Lorch machten sie sich auf den Weg ins Schwäbisch Gmünder Haus im österreichische Riezlern.

Nach der windigen Anreise am frühen Morgen mit dem Reisebus konnte uns der Regen die Vorfreude auf den Schnee nicht nehmen und alle freuten sich auf die Piste. Nach gut einer Stunde auf dem Berg überraschte uns ein Wintergewitter. Eindrucksvoll beobachteten wir das spektakuläre Treiben von unserem sicheren Unterstand, bevor wir auf den Brettern zurück ins Tal „surften“.

Da sowohl der Wind als auch der Regen am nächsten Tag einfach nicht nachlassen wollten, ließen wir es uns am zweiten Tag im oberstdorfer Thermal-Wellenbad gut gehen. Erst am Abend wurde das Wetter allmählich besser, so dass manch einer noch in den Genuss des nächtlichen Flutlichtfahrens kommen konnte.

Am dritten Tag schien dann endlich die Sonne für uns. Egal ob Anfänger, Fortgeschritten oder Profi. Heute kam jeder auf seine Kosten.
Gut gelaunt aber dennoch müde ging es dann auch schon wieder Richtung Heimat.

Wir freuen uns schon auf das Jugend Ski- & Snowboardcamp im nächsten Jahr!

Powder beim Saisonauftakt im Paznauntal

Eine bunte Gruppe zwischen 6 und 60 und vom Skianfänger bis zum Tiefschneefreak war am letzen Wochenende beim traditionellen Skiopening im Paznauntal unterwegs. Tiefschnee wie seit langen nicht mehr belohnte die Teilnehmer beim Saisonstart in See und Kappl. Unberührter Powder lockte so manchen in die Hänge. Ob Boarder oder Skifahrer, jeder machte seine Zöpfe in den unberührten Schnee.  Es war einfach ein Wintertraum, sogar das Wetter spielte mit. Nach dem Hüttenzauber auf der Bockalm ging es bei einsetzender Dunkelheit wieder ins Tal, wo wir bei Marianne mit ihrem traumhaften 5-Gänge-Menü bestens versorgt wurden. Der legendäre Eiskristallaufguss in der Sauna durfte nach der sportlichen Anstrengung natürlich nicht fehlen.

Es war ein Saisonauftakt der feinen Art.

weitere Ausfahrten

Die Ski- und Snowboardabteilung wünscht allen ein besinnliches Weihnachten und Alles Gute in 2018.

Frohe Weihnacht`n ond a guats neis Joahr!

 

 

Liebe Sportfreunde,
liebe Engagierte des TV Heuchlingen,

das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu. Auch dieses Jahr wurde wieder mit Herz und Engagement in allen Abteilungen unseres Vereins für den Sport, für unseren Nachwuchs und die große Sportlergemeinschaft gelebt und im Trainings- und Spielbetrieb viel geleistet.

Im Jahr 2018 stehen wir vor großen neuen Herausforderungen und hoffen, dass wir diese gemeinsam als TVH-Gemeinschaft bewältigen können.

Wir wünschen allen Mitgliedern, Sportlern, Trainern, Ausschussmitgliedern, den aktiv mitarbeitenden Eltern, unseren Freunden, Gönnern und den Sponsoren des TV Heuchlingen ein Frohes und Gesegnetes Weihnachtsfest, sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018.

Herzliche Grüße

TVH Vorstandsteam

E-Junioren1 Bezirkspokalrunde

Die erste E-Junioren-Mannschaft hat es leider nicht in die 3. Runde des Bezirkspokals geschafft. Mit einem Sieg im letzten Spiel hätte man den dritten Platz in der Gruppe erreichen können. Kurz vor Spielende erzielte der Gegner doch noch das schmeichelhafte 1:1. Durch die Punkteteilung belegte der TVH den undankbaren 4.Platz in der Gruppe.

Ergebnisse:

TVH I – SG Bettringen I     0:1

TVH I – FC Schechingen    2:1   Torschütze: R. Andorf

TVH I – TSG Abtsgmünd   0:2

TVH I – SV Waldhausen II  1:1   Torschütze: L. Lutz

Mitgespielt haben: E. Haering, G. Müller, J. Bauer, D. Klenk, L. Lutz, R. Andorf, N. Bauer.

Winterpause eingeläutet!

Wie heute vom Bezirksspielleiter Vogel bekanntgegeben wurde, wird der Nachholspieltag am 9./10.12.17 aufgrund der winterlichen Wetterprognose abgesetzt.

Somit geht der TVH als Tabellenzweiter mit 32 Punkten aus 14 Spielen in die Winterpause. Der Tabellenführer aus Hofherrnweiler hat allerdings bereits ein Spiel mehr bestritten.

Die Mannschaft und die Verantwortlichen bedanken sich bei allen Fans, Sponsoren und Interessierten für die Unterstützung im Jahr 2017 und hoffen auf selbige auch im kommenden Jahr!

Die Rückrunde beginnt am 04.03.18 mit einem Heimspiel gegen Großdeinbach.

Kreisliga A vom 03.12.17: TSV Waldhausen – TVH 0:1 (0:1)

Trotz der Schneefälle in den Tagen zuvor wurde das Spiel in Waldhausen vom Schiedsrichter angepfiffen. In Anbetracht der schwierigen Platzverhältnisse entwickelte sich zunächst auch ein munteres Spiel, bei dem der TVH die besseren Möglichkeiten hatte. Nach knapp einer halben Stunde tauchte S.Waibel nach einer Hereingabe frei vor dem gegnerischen Torhüter auf und bugsierte das Leder im zweiten Anlauf über die Linie zur verdienten 1:0 Führung. Kurz vor der Pause begann Frau Holle die Kissen zu schütteln und nach der Halbzeit glich das Spielfeld einer Winterlandschaft. Kontrolliertes Fußball spielen war fortan nicht mehr möglich und die Aktionen waren größtenteils dem Zufall geschuldet. Waldhausen war lediglich durch Standards gefährlich, die im Strafraum meist in einer Schneeballschlacht endeten. Beim TVH lief offensiv nicht mehr viel zusammen und somit blieb es beim knappen 1:0 Auswärtssieg, der aufgrund der ersten Hälfte in Ordnung geht.

Vorankündigung: Theater an der Leiin

Die Theaterspieler vom Heuchlinger LiTuMu rund um Regisseur Hellfried Rödelberger werden im kommenden Jahr wieder alles aufbieten, um die Zuschauer auf höchst amüsant und spannende Weise zu unterhalten.

Bei dem Theaterstück „Wirbel bei Klack“ werden sämtliche Register gezogen, die ein schwäbisches Luststück zu bieten hat. So werden zum Beispiel „Männerfreundschaft“, „fragliche Handwerkskunst“, oder „göttliche Ganoven“ ihren Teil dazu beitragen.

Lassen sie sich überraschen.

 

Termine für die Aufführungen in der Gemeindehalle Heuchlingen:

Mittwoch, 03.01.2018 um 16.00 Uhr Kindervorstellung

Donnerstag, 04.01.2018 um 19.30 Uhr

Freitag, 05.01.2018 um 19.30 Uhr

Samstag, 06.01.2018 um 19.30 Uhr

 

Kartenvorverkauf:

Samstag, 09.12.2017 um 19.30Uhr

vor dem Adventskonzert des Musikvereins in der Gemeindehalle

Samstag, 16.122017 von  10.30 – 11.30 Uhr im Foyer/ Gemeindehalle Heuchlingen